Trommelsieb

Trommelsieb

Trommelsieb

Trommelsieb, Trommel innen

Trommelsieb

Trommelsieb, festes Lochblech

Trommelsieb

Trommelsieb, mobile Klappe mit Auslassöffnung

Trommelsieb

Mikro-Sicherheitsschalter/Rotor mit (Version) Blättern

Trommelsieb

Trommelsieb

Trommelsieb

Anlagen mit Trommelsieb

Trommelsieb

Trommelsieb mit Trichter

Trommelsieb

Trommelsieb

Bereitet verschiedene Produktkategorien, von Getreide bis zu Düngemitteln und Zuschlagsstoffe auf.

Funktion des Trommelsiebs:
• Brechen von Klumpen (Getreide - Düngemittel)
• Bürsten des Korns
• Abtropfen der Flüssigkeiten im Produkt.

Getreidereiniger

Funktionsweise

Das Produkt wird mit einer Dosierschnecke in einen Trichter gefördert und fällt in eine feste Trommel mit austauschbarem Sieb.
Der Rotor hat Schaufelblätter (die sich für jeden Produkttyp unterscheiden) mit unterschiedlicher Neigung (Wendeleffekt), die das Produkt zum Ausgang schieben.
Es wird eine zweite Version gebaut, bei der statt der Schaufelblätter unterschiedlich geneigte Schläger auf dem Rotor montiert sind, die eine zentrifugale Kraft erzeugen, durch die die feinen Teile außen ans Sieb gedrückt werden und das gute Produkt am Ende aus er Trommel fällt.

Es sind folgende Arbeitslösungen möglich:
A: Das gute Produkt wird ans Ende der Trommel geschickt und das Unterprodukt fällt durch die Löcher.
B: Das gute Produkt fällt durch die Löcher und das Unterprodukt wird am Ende der Trommel ausgelassen.

Trommelsieb

Legende

  I. Produkteingang

 II. Ausgang feine Teilchen /Flüssigkeiten

III. Ausgang Produkt

IV. Bypass (optional)

Bauweise

  • Maschineneinhausung und Trommelträger aus Carbonstahl- Stanzblech
  • Mobile, mit Bolzen verschraubte Vorderklappe
  • Rotor komplett mit Spirale, Schaufelblättern und Dichtungslagern
  • Gitter aus Blech aus Carbonstahl

Optional

  • Bypass am Eingang
  • Konstruktion aus rostfreiem Stahl
  • Siebe aus Blech aus rostfreiem Stahl

Spezifikationen

Erhältlich in verschiedenen Größen und Modellen mit Leistungen von 40 bis 90 t/h (berechnet mit Harnstoff gew. 0,9 t/m3 R.F. 1%, Unreinheit 2%).

PDF-Datenblatt
PDF-Datenblatt herunterladen

#top