ÖLANLAGE - EVO 1

ÖLANLAGE - EVO 1

ÖLANLAGE - EVO 1

ÖLANLAGE - EVO 1

ÖLANLAGE - EVO 1

Produziert Pflanzenöl aus nicht chemisch modifiziertem Rohsamen.

Spezifikationen

Erhältlich in verschiedenen Größen und Modellen mit Leistungen von 60 bis 720 t.

PDF-Datenblatt
PDF-Datenblatt herunterladen

BESCHREIBUNG

Zur Verwendung als Treibstoff für Pflanzenöl- Dieselmotoren oder für elektrische Pflanzenöl-BHKW
Wird von landwirtschaftlichen Betrieben oder Einrichtungen eingesetzt für:

  • Produktion von Biokraftstoff für landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge
  • Die Produktion von erneuerbarem BHKW-Strom für die Netzeinspeisung

VORTEILE
Die Ölanlage EVO bietet gegenüber den traditionellen im Handel erhältlichen Anlagen:

  • Den mechanischen Auszug bei niedrigen Temperaturen
  • Die Möglichkeit in Chargen zu arbeiten
  • Sehr kurze Kaltstartzeiten
  • Direkte Umwandlung des Ölkuchens in pelettierte Expeller.

PRESSKUCHEN
Je nach dem verarbeiteten Samen wird der Presskuchen, der zu pelletierten Expeller in Stücke mit einem Durchmesser von 6 bis 14 mm (abhängig von der gepressten Ölsaat) in der Zootechnik (Sonneblume-Spelz) oder als Brennstoff in Heizkesseln (Sonnenblume-Spelz) oder für die Herstellung von Dünge- oder Bodenverbesserungsmittel (Brassica Carinata oder Jatropha Curcas) verwendet.

GESETZLICHE BESTIMMUNGEN
Die Produktion und Verwendung von Pflanzenöl aus Rohsamen als Kraftstoff für Pflanzenöl-Dieselmotoren müssen nach den gleichen Bestimmungen wie für das Mineralöl gemäß dem gesetzlich zulässigen Gebrauch und unter Einhaltung des gesetzesvertretenden Dekrets 26/10/1995 Nr. 504, 02/02/2007 Nr.26 und ihren folgenden von der Zollbehörden erlassenen Änderungen und Ergänzungen erfolgen.

BAUWEISE

  • Konstruktion unter Einhaltung der EG-Bestimmungen
  • Boden aus rutschhemmenden Blech
  • Maschinen aus lackiertem Stanzblech, am Boden verankert und untereinander verbunden.
  • Anschlussrohrverbindungen

OPTIONAL

  • Linie für die Lagerung des zu verarbeitenden Produkts
  • Linie für die Samenreinigug
  • Linie Öltanklager
  • BHKW-Einheit
  • Containerkonstruktion aus lackiertem, gebogenem Carbonstahl.

AFTER-SALE-SERVICE

  • Materialien und Komponenten
  • Schneller Kundendienst vor Ort
  • Programmierte Anlagenkontrollen
  • Ferndienst

 

Funktionsweise

Die Ölanlage EVO erlaubt, Ölsamen wie Sonnenblume, Spelz, Canola, Brassica Carinata, Soja Standard und Jatropha Curcas dezentriert zu verarbeiten.
Sie presst die bereits geschälten, ordentlich gereinigten, von Steinen und Metallen getrennten Ölsamen mechanisch ohne Unterbrechung und ohne Zusatz von Lösemitteln und erhält ein PFLANZENÖL AUS NICHT CHEMISCH MODIFIZIERTEN ROHSAMEN
Die verarbeitbaren Ölsamen müssen mindestens einen Fettgehalt von 8% an Gewicht und eine maximale Feuchtigkeit von 9% haben.
Der Presskuchen, der bei dem Ölauszug entsteht, wird direkt in PELLETIERTE EXPELLER umgewandelt.
Die Ölanlage EVO kann ohne oder mit Unterbrechungen laufen und braucht keine Dampfkessel für ihren Betrieb.
Sie ist mit einer modernen Mechanik und elektronischer SPS für die Bearbeitungsphasen ausgerüstet und aus Materialien mit hoher Abrieb- und Verschleißfestigkeit gebaut.
Sie läuft elektrisch mit einer industriellen Drei-Phasenspannung von 400 V 50 Hz.

Funktionsweise der Ölanlage Zeichnung

#top