Entnahmefräse

Entnahmefräse

Entnahmefräse

Entnahmefräse

Entnahmefräse

Entnahmefräse

ENTNAHMEFRÄSE

Die auf dem Siloboden montierte Entnahmefräse wird eingesetzt, um festklebende Produkte aus dem Silo auszuwerfen.

Spezifikationen

Erhältlich in verschiedenen Größen und Modellen mit Leistungen von 50 bis 150 qm.

PDF-Datenblatt
PDF-Datenblatt herunterladen

BESCHREIBUNG

Die auf dem Siloboden montierte Entnahmefräse wird eingesetzt, um festklebende Produkte aus dem Silo auszuwerfen.

Bauweise

  • Konstruktion aus Carbonstahl oder rostfreiem Stahl AISI 304 oder AISI 316
  • Schnecken mit speziellen produktkonformen Profilen

 

Funktionsweise

Die Entnahmefräsen Mod. EF werden auf dem Siloboden oder Trichter montiert und ermöglichen die Entnahme von besonders schwierigen Produkten, die schwer rutschen und leicht zusammenkleben.
Die Entnahmefräse hat zwei Schnecken im Silo, die das Produkt an eine zentrale Box schicken, aus der es mit einer Haspel entladen werden; die zentrale Box ist durch einen kegelförmigen Deckel geschützt, der in der Regel von dem Kopf der Entnahmefräse getragen wird und auf einer eigenen Welle lose läuft.
Eine spezielle Differentialgruppe, die eine einzige Bewegung von der zentralen Steuerwelle empfängt, lässt die Schnecken um ihre eigene Achse drehen; eine pneumatisch gesteuerte Ratsche drückt die Schnecken in einer Drehbewegung herunter, mit der das Produkt an jeder Stelle des Silobodens abgefräst wird.
Zusätzlich wälzt die Drehbewegung der Fräse das Produkt im Silo.

Funktionsweise Entnahmefräse

#top